1440x960-graubuenden-4

Schaue dir unsere top 7 Sommeraktivitäten in Graubünden an

Hotelmanagement und Tourismus in der Schweiz zu studieren - vor allem in der fantastischen Bergwelt Graubündens - bedeutet nicht nur Arbeit, sondern auch Spass, Natur und Lifestyle. Wir haben Instagram nach den aufregendsten Sommeraktivitäten durchsucht und das sind unsere Top 7!

Hotelmanagement und Tourismus in der Schweiz zu studieren - vor allem in der fantastischen Bergwelt Graubündens - bedeutet nicht nur Arbeit, sondern auch Spass, Natur und Lifestyle.

Wir haben Instagram nach den aufregendsten Sommeraktivitäten durchsucht und das sind unsere Top 7!

1. Gehe wandern und entdecke versteckte Alphütten

Viele kleine Juwelen sind in den Schweizer Bergen versteckt, zum Beispiel die älteste Alphütte Graubündens, die Terrihütte in der Greinaebene.

2. Begrüsse den Tag beim Stand up Paddling

Der Silsersee und der Silvaplanersee bieten hervorragende Bedingungen für das Stand-up Paddling. Besonders am frühen Morgen wird es zu einem idyllischen und unvergesslichen Erlebnis.

3. Erobere die Berge mit dem Bike, nicht zu Fuss

Die Bündner Berge bieten viele verschiedene Radwege für jedes Können. Der Bikepark in der Lenzerheide beispielsweise verfügt über fünf Routen mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad.

4. Springe in einen Bergsee

Crestasee, Caumasee und viele mehr laden dich im Sommer zum Abkühlen ein.

5. Mache eine Zugfahrt

In Graubünden befinden sich einige der schönsten Eisenbahnstrecken der Welt. Die Bernina-Route führt hoch hinauf zu den Gletschern und über alte Viadukte zurück ins Palmenparadies Italien.

6. Rafte auf wilden Flüssen

River Rafting verbindet Natur, Spass und Sport.Ein unvergessliches Erlebnis, das man in der Rheinschlucht oder in Scuol erleben kann.

7. Erklimme die höchsten Berge

Graubünden bietet einige spannende Klettergebiete, vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen.