animals-and-jungle-theme-party-2337858

Warum ist das Storytelling die Hospitality-Kompetenz der Zukunft?

Storytelling kann einzigartige Events und Angebote kreieren, die das Potenzial haben, Gäste emotional zu begeistern und zu binden. Alles über das Storytelling, die Hospitality-Fähigkeit der Zukunft.

Storytelling-Fähigkeiten können die einzigartige Magie und Authentizität exklusiver Hospitality-Events schaffen. Aber welche Kraft hat das Geschichtenerzählen an sich und wie kann es genutzt werden, um Gäste im Allgemeinen zu unterhalten und an das Unternehmen zu binden? Warum ist das Storytelling die Gastgeber-Kompetenz der Zukunft?

Geschichten können von jedem erzählt werden: Content is king

Wir blicken auf eine jahrhundertealte Tradition zurück, Geschichten zu lauschen. Hexen, Minnesänger oder Troubadoure präsentierten dem Publikum ihren schwer erarbeiteten Erfahrungsschatz, schufen Mythen, vermittelten Wissen und stellten eine Verbindung zwischen gestern und morgen her. Heute ist jeder von uns ein Geschichtenerzähler und Medienproduzent, vor allem dank all der Möglichkeiten im Social Media Bereich. In der heutigen Zeit gilt: Content is king.

In Zukunft werden potenzielle Gäste zunehmend das Bedürfnis nach einer erlebbaren Geschichte verspüren. Deshalb muss das Event selbst zur Geschichte werden. Die Gastronomie der Zukunft soll sinnliche Erfahrungen generieren und Geschichten erzählen. Mehr als 70% der Gäste glauben, dass die Geschichte hinter authentischen Speisen wichtig ist. Die Gäste wollen sich von Produkten, Zutaten oder Geschichten inspirieren und begeistern lassen.

"Ein bewussterer Umgang mit dem Storytelling wird sicherlich an Bedeutung gewinnen. Ich bin überzeugt, dass Geschichten schon immer eine wichtige Rolle gespielt haben. Wenn ich im «besten Hotel von St.Moritz» logiere, ist das bereits sehr effektvolles Storytelling. Und wenn ich dort zum Beispiel das Lieblingsgericht von Brigitte Bardot serviert bekomme, dann erst recht. Es braucht ein Interesse an den Besonderheiten eines Ortes, einer Gemeinschaft und einer Umgebung, um einzigartige und authentische Geschichten zu entwickeln."

Felix Benesch, Theater-Regisseur

Die Macht des Storytellings

Gute Geschichten lösen Emotionen aus, die Nachrichten kommen direkt im Gehirn an und bleiben im Gedächtnis. Storytelling ermöglicht es, komplexe Botschaften oder Unternehmenswerte auf attraktive und einprägsame Weise in interaktive Kommunikationskanäle zu verpacken. Wird das Storytelling erweitert und in Veranstaltungen, Dienstleistungen und Produkte eingebunden, wird der Gast auf emotionaler Ebene einbezogen.

Einer der Gründe, warum Romane und Filme attraktiv sind, ergibt sich aus der Tatsache, dass sie einen Anfang, eine Mitte und ein Ende enthalten. Jede Konferenzpräsentation, die nur statische Fakten präsentiert, wird letztendlich die Erfahrung des Adressaten beeinträchtigen. Dies ist der Grund, warum viele Sozialpsychologen das Konzept des Storytellings aufgreifen. Die Teilnehmer bleiben interessiert, und relevante Geschichten können ihnen sogar das Gefühl geben, ein Teil des Ergebnisses zu sein. Doch fiktive oder nicht nachvollziehbare Geschichten können dazu führen, dass das Publikum verwirrt wird. Aus diesem Grund muss ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Unterhaltung und Authentizität gefunden werden.

Content Management oder 5 Erfolgsfaktoren für gutes Storytelling

Ein gutes Storytelling zeichnet sich durch die folgenden fünf Bausteine aus:

  1. Verwenden Sie eine synoptische Marke
    Die Menschen wollen seelenvolle Dinge und Erfahrungen. Es ist ihnen wichtig, das Warum, das Was und die Werte rund um das Produkt zu verstehen. So prägen die Vision und die Werte hinter einer Marke die Storyline.
  2. Identifikation erzeugen
    Geschichten bieten dem Publikum Elemente der Identifikation. Visuelle Geschichten - Filme, aber auch Grafiken, Illustrationen und Fotos - liefern Anhaltspunkte zur Identifizierung und damit zum "liken" und "sharen".
  3. Bieten Sie spannende neue Perspektiven
    Guten Geschichten gelingt es, interessante und neue Perspektiven und Erkenntnisse zu zeigen. "Inspirieren, nicht informieren": Narrative Elemente bieten dem Kunden einen Mehrwert und ermutigen ihn, selbst mehr zu entdecken.
  4. Werden Sie emotional
    Visuelle Geschichten wecken Empathie, weil sie mehrere Sinne ansprechen. Dank guter Geschichten kann die Marke "menschlicher" und mit einer eigenen Markenpersönlichkeit präsentiert werden. Erstaunen und Emotionen können Kunden langfristig binden.
  5. Transmediale Erzählung
    Neue Medienkanäle und -quellen ermöglichen neue Formate. Entscheidend ist daher der Inhalt, der leicht weitergegeben werden kann und " atomisierbar " ist.

Integration von Storytelling in den Unterricht von Hospitality Studenten

Warum ist es sinnvoll, den Hotelmanagement Studenten das Storytelling beizubringen? Welche Bedeutung hat das Geschichtenerzählen für die Gastfreundschaft? Der heutige Gast in einer emotionalisierten Gesellschaft ist ständig auf der Suche nach neuen Erfahrungen und seinem persönlichen Wohlfühlfaktor. Um emotionale und einzigartige Events und Dienstleistungen zu schaffen, brauchen die Mitarbeiter von Hotels und Restaurants neue Fähigkeiten. Dieser Ansatz folgt der Affective Hospitality Vision der EHL Swiss School of Tourism and Hospitality (SSTH), bei der es darum geht, emotionale Erfahrungen zu schaffen.

Ein Beispiel ist die Veranstaltung "Die Fliegende Kuh" an der EHL Hotelfachschule Passugg (SSTH), bei der alle - von den Organisatoren, Studenten und Chormitgliedern bis hin zum Gast - Teil der Erfahrung und des Geschichtenerzählens werden. Chorgesang, Storytelling und Theater verbinden sich mit ausgewählten Köstlichkeiten zu einem Erlebnis, das alle Sinne des Gastes anspricht.

"Es macht mir besonders viel Spaß, narrative Tricks aus dieser Welt mit Theater, Musik und in unserem Fall Kochkunst zu kombinieren und auf völlig neue Weise anzuwenden. Wenn alles optimal zusammenspielt, schafft die Phantasie des Zuschauers einen Film, der reicher, verrückter und vielleicht noch spektakulärer ist als jede Kinoproduktion."

Felix Benesch, Theater-Regisseur

Die Wirkung dieser multisensorischen Erfahrungen und die damit verbundenen Emotionen bestimmen die Erwartungen und Erfahrungen der Gäste. Ein innovativer Ansatz in der Hospitality Ausbildung, um die Bedürfnisse der Gäste auf der Suche nach dem neuesten Wow-Faktor zu erfüllen und sie zu inspirieren.

Did you know? 80% of employers say soft skills are increasingly important to  company success Learn More