1440x960-switzerland-hotel

Qualifizierung und Rankings von Schweizer Hotelfachschulen

Wie kannst du beurteilen, welche Schweizer Hotelfachschule für dich am besten geeignet ist?

Bei dem Entscheid für die geeignete und beste Hotelfachschule können viele Faktoren entscheidend sein. Es gibt zahlreiche HF oder Bachelor Hotel Management Angebote auf dem Markt, die teilweise schwer zu vergleichen sind.

Die Hotelfachschulen in der Schweiz weisen eine Reihe an verschiedenen Qualifikationen auf, die schwer verständlich sein können. Wie kannst du beurteilen, welche für dich am besten geeignet ist?

Achte auf Qualitätslabel

International renommierte Qualitätslabels wie THE-ICE, AAQ oder ISO belegen, dass die Schulen von externen Experten kritisch bewertet wurden.

THE-ICE: I-Graduate Ranking

Das International Centre of Excellence in Tourism and Hospitality Education (THE-ICE) ist eine internationale Akkreditierungsagentur und ein globales Netzwerk führender Institutionen für Tourismus, Hospitality, Events und Kulinarik. Akkreditierung und Qualitätssicherung sind zu einem integralen Bestandteil der institutionellen Überprüfungsprozesse in der Bildung geworden. Im globalen Bildungsumfeld waren die Bedeutung Qualität, Benchmarking und Best Practice noch nie so wichtig wie heute.

Von den über 220 teilnehmenden Hotelfachschulen auf der ganzen Welt erreichten die EHL Hotelfachschule Passugg (SSTH) und ihr Campus unter anderem die folgenden Spitzenplätze:

#1 Gastgeber Freunde
#2 Ankunft gesamt & Wohn-Assistenz
#3 Campus Umfeld & Visa-Beratung
#4 Happiness
#6 Programminhalte
#7 Multikulturell
#9 Qualität der Dozenten & gute Kontakte


Eduwo Ranking

Das Ranking der Eduwo basiert auf tausenden Erfahrungsberichten von Studenten. Über 3'000 Studierende haben ihren Studiengang anhand der Kriterien Dozenten/Lehrer, Ausstattung der Schule, Organisation der Schule, Rahmenangebot/Umfeld und Lehrinhalt bewertet. Die digitale und vernetzte Plattform bietet angehenden Studierenden eine zentral bereitgestellte und durch Erfahrungsberichte ergänzte Übersicht von Bildungsangeboten und unterstützt sie auf dem Weg zum passenden Angebot.

Die EHL Swiss School of Tourism and Hospitality - Hotelfachschule Passugg liegt bei den Höheren Fachschulen der Schweiz über alle verschiedenen Bildungsgänge hinweg auf dem dritten Platz. Besonders stolz sind wir auf die 100% Weiterempfehlungsrate unserer Studenten und Absolventen.


Überprüfe den Nachweis einer echten Schweizer Akkreditierung

Der Hotelmanagement-Abschluss sollte eidgenössisch anerkannt sein. Eine rein kantonale Anerkennung ist nicht gleichwertig zu einer eidgenössischen Anerkennung und kann dich einschränken, falls du einen weiteren Schritt auf deinem Bildungsweg gehen willst.

Bei Abschlüssen einer eidgenösisch anerkannten Höheren Fachschule erhälst du zusätzlich zum eidgenösischen Diplom einen Diplomzusatz (Diploma Supplement) des SBFI. Dieser enthält Informationen, die Arbeitgebern im In- und Ausland eine Einschätzung und Einstufung der Kompetenzen der Absolventinnen und Absolventen ermöglichen.

Die EHL Swiss School of Tourism and Hospitality (SSTH) bietet als erste Hotelfachschule der Schweiz sowohl deutsche als auch englische Abschlüsse als "Dipl. Hôtelière-Restauratrice/Hôtelier-Restaurateur HF" an, die vom Bund anerkannt sind.

Achte in Bezug auf das Qualitätslevel der Hotelfachschule auf die Einstufung gemäss ISCED

Die nationalen Bildungssysteme unterscheiden sich von Land zu Land relativ stark, die Vergleichbarkeit fällt oft schwer. Aus diesem Grund hat die UNESCO eine Internationalen Standardklassifikation für Bildung (International Standard Classification for Education ISCED) entwickelt. Der Abschluss an einer eidgenössisch anerkannten Hotelfachschule wird auf dem Level ISCED 6 eingestuft, was equivalent zu einem Bachelor ist.