IMG_7424

Fünf Restaurants unter einem Dach auf dem SSTH-Campus

An der SSTH Hotelfachschule in Passugg werden täglich über 250 Mittagessen in drei Küchen zubereitet und in fünf eigenen Restaurants serviert.

An der SSTH Hotelfachschule in Passugg werden täglich über 250 Mittagessen in drei Küchen zubereitet und in fünf eigenen Restaurants serviert.

Die Lernenden, die Erstsemester-Studierenden und die Traineeships übernehmen in den Restaurants den Service und bedienen unter wachsamen Augen ihrer Ausbildungspersonen die Gäste und ihre Mitstudierenden. Die Restaurants dienen den Studierenden, um praktische Berufserfahrungen zu sammeln.

Auf die Präsentation der Speisen in allen Restaurants wird grossen Wert gelegt. Als Hotelfachschule bildet die SSTH nicht nur die Hoteliers und Gastronomen von morgen aus, sondern ist auch Vorbild und Inspirationsquelle für diese. Das Essen sollte nicht nur der Nahrungsaufnahme dienen, sondern auch ein sensorisches Erlebnis sein, kombiniert mit positiven Emotionen. Bei der Inneneinrichtung der Restaurants wurde darauf geachtet, dass Farben, Beleuchtung und Möbel aufeinander abgestimmt sind und ein Ambiente schaffen, in dem man sich wohl fühlt.

Jedes der 5 Restaurants auf dem Campus bietet ein einzigartiges Essens- und Dienstleistungserlebnis:

1. Umami

In diesem Restaurant werden asiatische Spezialitäten wie Sushi, Nudelsuppen, etc. serviert Es ist das jüngste Restaurant auf dem Campus. Die offene Küche ermöglicht den Gästen einen direkten Blick auf die Zubereitung ihrer Mahlzeiten.

2. «Da Fortunat», ehemals Paulaner's

Dieses Restaurant ist auf regionale Gerichte ausgerichtet. Die Gerichte auf der Speisekarte werden alle mit Zutaten aus den Kantonen Graubünden, Tessin und Uri zubereitet. Es ist ein Muss für die Studierenden, die traditionelle Schweizer Küche zu entdecken.

3. Campigiana

Das Campigiana ist das Bistro und gleichzeitig die Bar im Herzen der Schule. Studierende und Dozierende treffen sich hier in lockerer Umgebung zu einem Kaffee oder zu einem Drink. Zur Mittagezeit werden Burgers und Club-Sandwiches serviert.

4. The Essence

Im klassischen Restaurants «The Essence» wird täglich ein frisch zubereitetes 3-Gang-Menu im Tischservicestil serviert. Die Tische sind weiss gedeckt mit gestärkten Stoff-Servietten. In diesem Restaurant muss man sich ein wenig mehr Zeit nehmen. Auf Wunsch wird auch Wein ausgeschenkt.

5. The Market

Im Selbstbedienungsrestaurant der SSTH geht es dafür schnell. Die Studierenden und Mitarbeitenden können an einem Buffet aus Vorspeise, Hauptgericht und Dessert selbst wählen. Einige Gerichte werden im Marché-Prinzip direkt vor dem Gast zubereitet.

Zwei Top Abschlüsse in Hotel Management Entdecken